PAGUS Infos

Pflegeanleitung
klammernSie können die Lebensdauer und das Aussehen Ihrer Kleidung mit der richtigen Pflege erheblich verbessern.

 

 

 

  

1. Waschen

Wenn Sie diese Symbole finden, dürfen Sie unbesorgt das Wäschestück in die Waschmaschine werfen (Normalwaschgang). Die Grad-Zahlen sind auch klar: bis 40° Buntwäsche, bis 60° weiße/helle Wäsche (oder Handtücher). 95° wird bei den heutigen Waschmitteln weniger benutzt. Wenn der Einstellungsknopf Ihrer Waschmaschine nach "60°" ein "E" besitzt (für "Energiesparmodus"), ist das eine ideale Sache für Kochwäsche.

  

Ein Strich unter dem Zeichen bedeutet "Schonwaschgang" - also für empfindliche Stoffe (manchmal sind es auch zwei Striche für "Spezial-Schonwaschgang").

  

"Handwäsche". Nein, damit ist nicht gemeint, daß Sie sich vor dem Wäschewaschen die Hände säubern sollen. Vielmehr bedeutet dies, daß Sie nicht die Waschmaschine benutzen dürfen (sondern mit der Hand im Spülbecken, Badewanne usw. das Kleidungsstück waschen).

  

Bei diesem Zeichen haben Sie Glück! Sie dürfen nämlich gar nicht erst selbst waschen, sondern müssen das Stück z. B. zur Reinigung bringen.

  

2. Reinigung

Zeichen in einem Kreis sind für die Reinigung bestimmt. Die Buchstaben sind Hinweise auf Lösungsmittel - Ihre Reinigung wird sie schon zu deuten wissen.

  

Tja, hier können wir uns den Weg zur Reinigung sparen - dieses Stück darf nämlich gar nicht erst gereinigt werden.

  

3. Bügeln

Erinnert Sie dieses Symbol an ein Bügeleisen? Super, denn da liegen Sie richtig! Evtl. hat der Einstellring auf Ihrem Bügeleisen auch solche Punkte (wahrscheinlich noch mehr Zeichen, die aber nur verwirren). Je weniger Punkte, desto schwächer die Temperatur, die Sie verwenden sollten:
3 Punkte - bis 200° (Baumwolle, Leinen)
2 Punkte - bis 150° (Wolle, Seide, Polyester, Viscose)
1 Punkt - bis 110° (Polyacryl, Polyamid, Acetat)

  

Und wieder Bingo! Ruhigen Gewissens können Sie Ihrer Partnerin sagen, daß Sie ja gerne Ihre Hemden selbst bügeln würden - aber dieses Zeichen verbietet es Ihnen (Tip: Bereits beim Kauf auf das Etikett achten!).

  

4. Trockner

Okay, die Zeichen erinnern eher an Steckdosen. Es wäre aber ausgesprochen unklug, eine Verbindung zwischen Ihrem nassen Wäschestück und der Steckdose herzustellen (auch wenn Sie gerne mit dem Lötkolben spielen). Nein, damit sind Wäschetrockner gemeint. Zwei Punkte = normale Temperatur, ein Punkt = reduzierte Temperatur.

  

Und hier müssen wir wieder zur guten alten Leine greifen - denn dieses Wäschezeichen bedeutet: "Nicht in den Trockner geben".

  

5. Und noch ...

Chlorbleiche ist erlaubt.

  

Raten Sie! Yep - Chlorbleiche ist nicht erlaubt.